Forschungsmagazin in Kooperation mit dem Herzzentrum Leipzig
Search

SAFER­ Studie: Erkenntnisse aus 5.052 Fällen zum Wohle des Patienten

» Große und kleine Krankenhäuser können so ihre Ressourcenplanung und ihre Kapazitäten in Gleichklang mit dem wichtigsten Ziel des Gesundheitswesens bringen: das Wohl des Patienten.« Laufzeit: 2010–2018 Finanzierung: Eigenmittel Patienten: 5052 TEILNEHMENDE KLINIKEN: >85 Leitender Arzt: Prof. Dr. Dr. med. Andreas Bollmann, Leitender Oberarzt Abteilung Rhythmologie, andreas.bollmann@helios-gesundheit.de QUALITÄTSSICHERUNG UND INFORMATIONSSYSTEM – EINE MULTIZENTRISCHE ZUSAMMENARBEIT VON 85 KRANKENHÄUSERN AUS DEM DEUTSCHLANDWEITEN…

Erste Langzeit-Vergleichsdaten zu Transkatheter-Herzklappen

Studie: CHOICE ZEITRAUM: 03/2012 – 12/2013 FOLLOW-UP: 2019 FÖRDERUNG: Herzzentrum Bad Segeberg LEITENDER ARZT: Prof. Dr. Mohamed Abdal-Wahab, Leitender Chefarzt, Leiter Abteilung Strukturelle Herzerkrankungen, mohamed.abdel-wahab@helios-gesundheit.de CHOICE-STUDIE Biologische Herzklappen, die für die katheterbasierte Aortenklappenimplantation (TAVI) verwendet werden, lassen sich grob in ballonexpandierbare und selbstexpandierende Systeme unterteilen. Unterschiede in den Ausdehnungsmodi, dem Stentmaterial und den Klappencharakteristika können Auswirkungen auf…

Gadolinium – Der Einsatz des Kontrastmittels zur Bildgebung im MRT wird weiter untersucht

LEITENDER ARZT: Prof. Dr. Matthias Gutberlet, Chefarzt Abteilung für Radiologie, Herzzentrum Leipzig, matthias.gutberlet@helios-gesundheit.de ERGEBNISSE AUS DEM MRCT-REGISTER DER EUROPEAN SOCIETY OF CARDIOVASCULAR RADIOLOGY (ESCR) BEI 72.839 PATIENTEN Gadoliniumhaltige Kontrastmittel werden seit über 30 Jah- ren zur Verbesserung der Aussagekraft der MRT-Bildgebung am Herzen bei Millionen von Menschen weltweit einge- setzt. Das…

Pflege und Ärzte Hand in Hand

»Forschung und Wissenschaft in der Pflege sind eine große Chance zur Verbesserung der Behandlungsqualität.«   Sie haben sich in den letzten Jahren intensiv und erfolgreich für die Akademisierung der Pflege eingesetzt. Welche Bedeutung hat der Bereich Forschung und Wissenschaft für die Pflege? Regenbrecht: Professionelle und somit…

Forschungsprojekte der Pflege im Überblick

Einsatz von Musik bei Patienten mit postoperativem Delir in der Herzchirurgie Ein Delir wird als eine häufig vorkommende Komplikation nach herzchirurgischen Eingriffen beschrieben. Unklar ist jedoch, wie Patienten in dieser Zeit diesen Zustand erleben. Unklar ist aktuell für diese Patientenpopulation ebenfalls, welchen Einfluss Musik als nichtmedikamentöse Maßnahme auf das Erleben eines Delirs hat. Die aktuelle…

Ausgezeichnete innovative Konzepte für Menschen in absoluten Ausnahmesituationen

GEMEINSAM FÜR EINE MODERNE SOZIALPSYCHIATRISCHE BEHANDLUNG Schwere psychische Krisen, die zur Aufnahme auf einer psychiatrischen Akutstation führen, sind bei den Patienten oft begleitet von einer verzerrten Realitätswahrnehmung und dem Erleben von Bedrohung durch medizinische Maßnahmen. Nicht selten kommt es dann zu angespannten Situationen im Stationsalltag, auch assoziiert mit Gewalteskalationen und Zwangsmaßnahmen. Der neue Freiraum Dieser…

Patienten dort behandeln, wo Probleme nachhaltig gelöst werden müssen

KRANKENHAUSBEHANDLUNGEN IM HÄUSLICHEN UMFELD DURCH MOBILE MULTIPROFESSIONELLE TEAMS Das Zentrum für seelische Gesundheit am Helios-Park-Klinikum hat ein multiprofessionelles Therapieteam eingerichtet, das Patienten in deren Zuhause aufsucht, um ihnen eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene und ihr Lebensumfeld berücksichtigende Betreuung zu ermöglichen. Im Rahmen des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung für die psychiatrischen und psychosomatischen…

ONE MINUTE WONDER – Medizinisches Fachwissen in einer Minute

WARTEZEITEN SINNVOLL NUTZEN, UM WISSEN AUFZUFRISCHEN Auf Initiative des Pflegedirektors am Herzzentrum Leipzig Clemens Regenbrecht, der stellvertretenden Pflegedirektorin Beatrix Halama und der Abteilungsleiterin Ines Güttler etablierte die Arbeitsgruppe Pflegewissenschaft die One Minute Wonder nach englischem Vorbild gemeinsam mit der Unterstützung zahlreicher Pflegekräfte. Was ist ein One Minute Wonder? Die Idee hinter einem One Minute Wonder (OMW)…

RADIOSOUND

LEITENDER ARZT: Prof. Dr. Dr.Philipp Lurz, Geschäftsführender Oberarzt, Universitätsklinik für Kardiologie –Helios Stiftungsprofessur, philipp.lurz@helios-gesundheit.de philipp.lurz@medizin.uni-leipzig.de ERSTE STUDIE ZUM VERGLEICH VON DREI TECHNIKEN ZUR INTERVENTIONELL RADIOLOGISCHEN BEHANDLUNG VON BLUTHOCHDRUCK Die von Prof. Dr. Dr. med. Philipp Lurz, geschäftsführender Oberarzt der Universitätsklinik für Kardiologie – Helios Stiftungsprofessur, geleitete Studie ist besonders: Sie ist die erste Studie zum Vergleich von drei…

Re-Chord-Studie

LEITENDER ARZT: Prof. Michael Borger, MD PHD, Direktor Universitätsklinik für Herzchirurgie, michael.borger@helios-gesundheit.de MODERNSTE TECHNIK ZUR BEHANDLUNG VON SCHWEREN HERZKLAPPENERKRANKUNGEN UND MITRALKLAPPENINSUFFIZIENZ Unter Leitung von Prof. Michael Borger (Herzzentrum Leipzig) untersucht die Multi-Center-Studie die Behandlung mit dem System NeoChord DS1000 im Vergleich zu einem traditionellen chirurgischen Eingriff. Die Dauer der Studie wird acht Jahre betragen. Neben dem Herzzentrum…